backen · Mehlspeisen

Topfenstrudel

Topfenstrudelrezepte gibt es zahlreiche, habe einige davon schon ausprobiert. Dieser hier ist aber mein Lieblingsrezept, die Topfenfülle ist schön locker aber trotzdem kompakt. Lauwarm aus dem Ofen, mit einem Hauch Staubzucker bestreut ist dieser Topfenstrudel ein Gedicht. Lasst Euch diesen Topfenstrudel gut schmecken, er bringt Euch ein Stück österreichische Mehlspeisküche nach Hause!

Zutaten und Zubereitung für 1 Strudel (circa 7 bis 8 Stück):

Zutaten und Zubereitung für den Strudelteig:

250 gr Mehl, 125 ml lauwarmes Wasser, 1 Prise Salz, 1EL Öl, 1 EL zerlassene Butter in eine Rührschüssel geben und alles mit dem Rührgerät für etwa 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, leicht beölen und in eine Schüsssl geben. Diesen abgedeckt im Kühlschrank 40 Minuten rasten lassen. Alternativ kann man auch 1 Pkg fertigen Studelteig verwenden.

Zutaten und Zubereitung für die Topfenfülle:

3 Eier mit 75 gr feinen Staubzucker ganz hellcremig aufschlagen. 60 gr flüssige, abgekühlte Butter unterrühren.

375 gr Topfen (Quark), 95 gr Sauerrahm, 2 EL Grieß, 1/2 Pkg Vanillepuddingpulver mit Sahnegeschmack, etwas frischen Limettensaft und nach Bedarf einige Rosinen (in meinem Fall eingelegte Rumrosinen) dazugeben und alles gut verrühren.

Den Strudelteig zuerst ausrollen, dann mit den Händen hauchdünn ausziehen, in 4 Stücke teilen und in eine nicht zu kleine aber gut bebutterte Auflaufform legen. Die Teigschicht mit flüssiger Butter (insgesamt werden circa 90 gr benötigt) bepinseln, den 2. ausgezogenen Strudelteig darauf legen, wieder mit flüssiger Butter bepinseln. Nochmals eine Teigschicht darauf legen.

Jetzt kommt die Topfenfülle darauf, die Teigränder übereinander schlagen, die letzte Teigschicht darüber legen und so den Strudel damit abdecken. Nochmals alles mit etwas Butter bepinseln und im vorgeheizten Backrohr bei 170C, Ober-und Unterhitze 35 bis 40 Minuten goldgelb backen. Den Strudel dann für etwa 15 Minuten überkühlen lassen. Danach mit Staubzucker bestreut servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s